Legal Evolution –

Legal Technology für Anwälte von Morgen

Wir waren auf der größten Kongressmesse für neue Technologien im juristischen Umfeld.
Auf der Legal Tech durften wir uns durch Vorträge von Kanzleien, Rechtsabteilungen, Managern und Politikern ein interessantes Bild über die Zukunft der Technologien im juristischen Umfeld machen.

Kurz zur Definition von Legal Tech: Es gibt keine. Im Prinzip wird unter diesem sehr modischem Begriff alles an Software zusammengefasst, was Prozesse und Arbeiten im juristischen Umfeld erleichtern kann. Die Voraussetzungen für den Einsatz von Legal Tech – also Programmen die eine Steigerung der Effizienz durch z.B. Automatisierung ermöglichen – sind aber oftmals nicht erfüllt.
 Kennen Sie Ihre Prozesse und wissen Sie und Ihre Mitarbeiter, wie viel Zeit Sie für welche Tätigkeiten pro Tag durchführen? Schon diese einfache Frage erfordert eine gründliche Analyse mit einem hohen Zeitaufwand – Allerdings mit einem lohnenden Resultat!

Denn grundsätzlich gilt:
alle Arbeiten, die jeden Tag gleich durchgeführt werden, können oft mit einfachen und sogar kostenfreien Mitteln automatisiert werden.

Praktische Beispiele rund um Legal Tech:

Zusendung der Vollmacht mit Bitte um Unterschrift:

Mit z.B. Nora DMS Workflow können Sie mit nur einem einzigen Mausklick eine E-Mail generieren, einen Text als Anschreiben hinzufügen und das vorgefertigte bereits ausgefüllte Formular als Anhang mitsenden.

Automatische Erstellung von Textdokumenten, Klagen und Anschreiben:

Sie müssen immer wieder die gleichen Schreiben anfertigen?
Alles was Sie immer wieder duplizieren müssen und sich bereits in den Akten vorfinden lassen, können verwendet werden, um alle Schriftstücke bereits hoch automatisiert zu erstellen. 
 Selbst individueller Sachvortrag lässt sich über eine Abfragemaske in die Dokumente schnell mit einbinden, da z.B. Nora Advanced bereits von Haus aus die Möglichkeit hat viele Vorlagen zu nutzen, um automatisch Schriftstücke zu erstellen.

Recht beeindruckend fand ich persönlich auch das auf der Messe präsentierte Programm „HOTdocs automated document assembly“, welches mit Entscheidungsbäumen und einer Vielzahl von Abfragemöglichkeiten komplexe Dokumente bauen kann – selbst über die eigene Webseite.

Auch die Cetonis GmbH mit ihrem sehr sypatischem Team hat ein ähnliches Tool im Angebot mit welchem sehr schnell Schriftstücke erstellt werden können. Es ist als Beispiel kein Problem ein Arbeitsvertrag direkt durch den Mandanten ausfüllen zu lassen, indem dieser die Daten online über eine Webseite ausfüllt. Der Arbeitsvertrag wird vollständig dynamisch erstellt und dem Anwalt wird er darauf nur noch zur Prüfung vorgelegt.

Mandantenverwaltung / Telefontermin:

Viele verschiedene Lösungen bietet ein Online Terminkalender, welcher über Ihre Webseite erreichbar ist. Mandanten erhalten direkt und verbindlich einen Termin über Ihre Seite, welcher dann im Kalender des Anwalts mit eingepflegt wird. Somit entfällt der Anruf in der Kanzlei und die ReNos/ReFas werden nicht durch Anrufe unterbrochen.

Eine sehr schöne Lösung wurde mit der Software „HighQ“ gezeigt. Über die moderne Oberfläche, die an die uns vertrauten sozialen Plattformen angelehnt ist, können Mandanten sehr innovativ mit der Kanzlei interagieren. Eine sichere und verschlüsselte Ablage der Unterlagen auf einer Plattform mit übersichtlicher und schneller Kommunikation stellt die Zukunft dar und wird sicherlich bald die reine E-Mail Kommunikation ablösen.

Fazit:

Legal Tech kann Sie bei einer konsequenten Umsetzen schon jetzt unterstützten und wird Ihre Kanzlei von Morgen stark automatisieren. Durch die eingesparte Zeit können Sie somit mehr für Ihre Mandanten und komplexen Fälle aufwenden. Insbesondere Arbeiten, die immer wieder vorkommen, lassen sich in der Regel automatisieren und damit kostengünstiger darstellen – für Ihre Kanzlei und Ihren Mandanten. Aber es ist auch klar: Eine Legal Tech „Blackbox“ kann nicht installiert werden, denn Prozesse müssen zuerst definiert und analysiert werden, um nachhaltig Zeit und damit Kosten zu sparen. Gerne unterstützen wir Sie als IT- und EDV-Service Dienstleister in Kiel bei der Umsetzung in Ihrer Kanzlei. Lassen Sie uns gerne über die Möglichkeiten sprechen, die wir Ihnen anbieten können.

Haben wir schon Ihre Kontakdaten?